El Dorado County – USA

El Dorado County - USA

El Dorado County – USA

Im südöstlich von Sacramento gelegenen El Dorado County finden sich viele historische Kleinstädte, die alle eines verbindet – sie hatten ihre Hochphase zur Zeit des Goldrausches, der Kalifornien ab 1848 prägte. Heute ist das US County ein kleines aber feines Weinanbaugebiet, aus dem hervorragende amerikanische Zinfandels kommen.

Zunächst sollte man die Stelle besuchen, an der die Goldgräber-Saga ihren Anfang nahm. Der Auslöser war der zufällige Fund eines kleinen Nugget beim Bau des wasserbetriebenen Sägewerks Sutters Mill. Im Marshall Gold Discovery State Historic Park gibt es aber nicht nur diese besondere Stelle zu besichtigen, Spaziergänge durch die weitläufige Anlage führen an dem liebevoll restaurierten Sägewerk, an Pioneer-Friedhöfen und einigen Gegenständen aus dem Bergbau vorbei.

 
Weiter geht es nach Placerville (USA), das einst als Dry Diggins an der Route des berühmten Pony Express lag. Das schön erhaltene Zentrum mit Glockenturm und den beeindruckenden Fassaden der Main Street bietet schöne Fotomotive. In der Main Street befindet sich auch Wine Smith – hier kann man ein edles Tröpfchen aus der Region erwerben und sich über Besichtigungen der umliegenden Weingüter informieren. Im Gold Bug Park kann man gegen einen kleine Gebühr in die ehemalige Mine steigen und sein Glück versuchen – so oder so ein tolles Erlebnis.

Die Geschichte von Amador City begann mit dem Goldrausch – und endete auch mit ihm. In den 40er Jahren eine Geisterstadt, erwarb einen Familie aus Sacramento einige Gebäude und restaurierte liebevoll. Heute hat Amador City zwar keine 200 Einwohner, bietet Touristen aber neben der alten Feuerwache, einer Quarzmühle und dem pittoresken Imperial Hotel den Amador City Cemetery und das sehr informative Western Hardrock Mining Museum.
Sutter Creek ist ein perfekt instand gehaltenes Juwel, das noch große Teile der ursprünglichen Bausubstanz aufweist. Im Sutter Creek Visitor Center erhält man Tips und Infos zu Touren in den umliegenden Goldminen. So es sich mit den seltenen Öffnungszeiten vereinbaren lässt sollte man den Monteverde General Store besuchen. Versäumen Sie nicht das letzte, von Wasserturbinen betriebene Eisengießwerk der Welt.