Santa Cruz – Cruisin´USA

Vintage Touristic Greeting Card - Vector EPS10Ob in einem ein Surfer schlummert, ob man im herzen ein Hippie ist oder ob man einfach das „california feeling“ sucht – Santa Cruz wartet darauf, entdeckt zu werden.
Man fühlt sich hier schnell willkommen, denn die Stadt ist offen und unterhaltsam.Einen guten Ausblick genießt man vom Campus der University of California Santa Cruz, einer der liberalsten Unis in Amerika. Außerdem bietet der sehr ländlich wirkende Campus schöne Spaziergänge, die nur hier beheimateten Red Wood Bäume sowie ein weithin bekanntes Arboretum. Doch man sollte die Uni nicht unterschätzen, auch wenn hier einige Gebäude aus Recyclingmaterial gebaut wurden – in den Bereichen Astrophysik und Meeresbiologie ist die UCSC ganz groß. Davon kann man sich im Seymour Marine Discovery Center überzeugen. Aquarien, Gezeitentümpel und ein Blauwalskelett begeistern nicht nur die kleineren Besucher.
Für einige vergnügte Stunden sollte man den Santa Cruz Beach Boardwalk aufsuchen, einen wunderschönen alten Vergnügungspark mit Karussells, Riesenrad und der 1924 in Betrieb genommenen Holzachterbahn Giant Dipper.
Santa Cruz Wharf lockt zu einem Spaziergang zu jeder Tageszeit. Beim schlendern entlang der Seefoodrestaurants und Souvenirläden die Seelöwen und Möwen beobachten, so kann man entspannen.
Natürlich darf auch ein Besuch am Strand nicht fehlen – schließlich ist Santa Cruz „Surf City USA“. Doch lassen Sie sich nicht von den abgehärteten Surfern täuschen, das Wasser in der Monterey Bay ist verhältnismäßig kühl. Nichtsdestotrotz lohnt sich an einem sonnigen Tag ein Abstecher an einen der Strände wie Steamers Lane, Pleasure Point Beach oder Waddell State Beach. Spätestens jetzt holt einen das California Feeling ein!