Cincinnati

Cincinnati Ohio

Cincinnati – Ohio

Fällt der Name Cincinnati denken viele an den berühmten Film Cincinnati Kid. Die im Südwesten Ohios liegende Stadt weist seit ihrer Gründung einen großen Prozentsatz an deutschstämmigen Einwohnern auf – der Name des Viertels Over-The-Rhine und das Cincinnati Oktoberfest seien als Beispiele genannt.
Mittendrin im freundlichen Trubel der Stadt ist man am Fountain Square mit der imposanten Tyler Davidson Fountain. Rund um den Platz hat man prima Shoppingmöglichkeiten – man kann aber auch einfach mit einem Eis von Graeter´s den Passanten und Straßenkünstlern zusehen.

 

Union Terminal ist ein weithin sichtbares Wahrzeichen Cincinnatis. Heute beherbergt der imposante Art Deco Bahnhof das Cincinnati Museum Center. Im Museum of Natural History kann man den eiszeitlichen Bewohnern des Ohio Valley einen Besuch abstatten, oder man taucht mit kostümierten Führern im History Museum in die Stadtgeschichte ein. Familien sei das Children´s Museum ans Herz gelegt – kindgerecht und spielerisch lernt man allerhand über die Welt.
Einzigartig ist das National Underground Railroad Freedom Center. Die Ausstellung über Helden der Freiheit einst und jetzt ist ein berührendes Erlebnis. Underground Railroad war ein informelles Netzwerk der Gegner der Sklaverei, mit dessen Hilfe ca 100000 Sklaven der Weg in die Freiheit gelang. Im Stadtteil Walnut Hills liegt übrigens das Harriet Beecher Stowe House, in dem der berühmte Roman Onkel Toms Hütte entstand.
Im Viertel Mount Adams kommt man vor allem Nachts auf seine Kosten. Zahlreiche Bars und Restaurants haben sich hier angesiedelt und dem schönen alten Stadtteil neues Leben eingehaucht. Wer tagsüber in der Gegend ist, darf einen Spaziergang im schönsten Park der Stadt, dem Eden Park, nicht versäumen. Im Park selbst befindet sich das Krohn Conservatory, ein im Art Deco Stil erbauter, riesiger Glaspalast. Orchideen, Bonsais, ein Palmenhaus und ein Wüstengarten sind nur einige der sehenswerten Sammlungen.
Hat man genug von Sightseeing und Shoppen, dann nichts wie auf nach Kings Island, einem gigantischen und mehrfach ausgezeichneten Vergnügungspark nordöstlich von Cincinnati. Mehr als 80 Fahrgeschäfte, darunter 14 Rollercoaster, stehen dem Besucher zur Verfügung – da hat man die Qual der Wahl!