Arizona – abseits des Grand Canyon in den USA unterwegs

Grand Canyon Nähe Flagstaff (Arizona)

Grand Canyon Nähe Flagstaff (Arizona)

Der Grand Canyon State Arizona liegt im Süden der USA, mit einer Grenze zu Mexiko. Wer die landschaftliche Schönheit sucht, dem wird dieser Staat besonders gut gefallen.
Wir beginnen in Phönix und statten dem Heard Museum einen Besuch ab, das in seiner großartigen Sammlung das Leben und die Kultur der Ureinwohner des Südwestens der USA zu bewahren sucht.
Auf dem Weg nach Flagstaff kommt man am Agua Fria National Monument vorbei. Eine atemberaubende Landschaft, aber auch Ruinen aus der frühen Besiedlung im 12.Jhd. Und Felszeichnungen sind hier zu entdecken. Auf der Weiterfahrt lohnt sich ein Stop am Montezuma Castle, einer in den Feld gearbeitet Behausung der Sinagua-Indianer. Die Rangertouren und das Museum bieten die notwendigen Informationen.
In der Nähe von Flagstaff kann man sowohl eine Felsbehausung der Anasazi im Walnut Canyon als auch eine freistehende Siedlung desselben Stammes im Wupatki National Monument besichtigen.
Östlich von Flagstaff liegt der Petrified Forest National Park, ein Ziel von einzigartiger Schönheit. Seinen Namen verdankt der Park den reichen Funden an verkieseltem Holz, das man auf einem kürzeren Rundweg durch den Crystal Forest bewundern kann. Beeindruckend und ein lohnendes Fotomotiv ist die Painted Desert mit ihren im Sonnenlicht leuchtenden verschiedenfarbigen Gesteinsschichten, aber auch die nach den Indianderzelten benannten Kegelberge, die Tepees.
Bereits im Verwaltungsgebiet der Navajo Indianer liegt das Canyon de Chelly National Monument. Im Canyon de Chelly muss man den Spider Rock, zwei eng mit der Mythologie der Indianer verbundene Felsnadeln und die teils in den Fels gebauten Pueblos besichtigen. Im steilwandigen Canyon de Muerto erwarten den interessierten Besucher Felssiedlungen und Felszeichnungen.
Weiter geht es Richtung Grenze zu Utah ins Monument Valley. Ob im Morgenlicht, am Tag mit bewegter Wolkenstimmung oder im Abendrot – ein einzigartiges Fleckchen Erde.
Mit Utah, aber auch mit Colorado und New Mexico teilt sich Arizona die Besonderheit des einzigen Vierländerecks. Obwohl die Stelle sehr abgelegen ist, hat sich hier doch ein Touristenzentrum etabliert.